Treptow-Köpenick - Ein Bezirk mit viel Potenzial

Mit Ausbildungswegweiser für Jugendliche



Treptow-Köpenick ist ein besonderer Bezirk: Er ist grün, wasser- und waldreich, hat die höchste natürliche Erhebung der Stadt zu bieten, ist Transit- und Stadtrandbezirk, Erholungs-, Wohn-
und Arbeitsort. 20 Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung ist in einst belebte, dann verwaiste Industriestandorte neues Leben eingezogen, wurden backsteinerne und andere Bauten längst von neuen Nutzern erobert.

 

20 Jahre Technologiepark Adlershof werden in der Broschüre „Treptow-Köpenick - Ein Bezirk mit viel Potenzial“ ebenso betrachtet wie Aufbau und Auswirkung des neuen Flughafens BER, der für die Zukunft der Region, für Arbeitsplätze, neue Gewerke und Aufträge steht. Es wird Aufgabe der bezirklichen Politik bleiben, hier für Ausgleiche der Nachteile für unmittelbare Nachbarn zu sorgen.  Die Publikation stellt Ansprechpartner der Wirtschaft im Bezirksamt und Unternehmervereinen und –verbänden vor sowie Gewerbestandorte und Perspektiven der Flughafenregion.

 

Bildung wird groß geschrieben in Treptow-Köpenick: Im Meteum werden junge Forscherkarrieren befördert, ProBildung Süd-Ost e. V. bietet Ausbildung im Verbund an, die Zuzüge von Humboldt-Uni und HTW haben positive Effekte für den Bezirk gebracht. Die Einrichtungen kooperieren längst mit Wirtschaft, Wissenschaft und bezirklichem Wirtschaftskreis zum gegenseitigen Vorteil und dem der Region.

Beim Unternehmer- und Ausbildungstag treffen Junge auf Erfahrene, künftige Azubis und Studenten auf Ausbilder, Arbeitgeber und Arbeitsberater, werden Freiwilligendienstleistende angeworben, allerorten erste Bewerbungsgespräche und Debatten zur wirtschaftlichen Entwicklung des Standortes geführt.

 

In Treptow-Köpenick werden große Feste gefeiert und beeindruckende Ausstellungen gezeigt, haben Künstler Wirkungsstätten gefunden, locken nicht nur die idyllisch am Wasser gelegene Altstadt mit der nahen Schlossinsel Gäste aus Nah und Fern sowie die Gewässer zu Erholung und Sport am, im und auf dem Wasser.

 

Von all dem und noch viel mehr berichtet die Broschüre „Treptow-Köpenick - ein Bezirk mit viel Potenzial“. Ein guter Standort für Unternehmen und Unternehmungen aller Art, möchte man noch ergänzen.

 

Parallel erschien ein Ausbildungswegweiser für Jugendliche: Er ist aufklappbar, passt in die Hosentasche und steckt auf verschieden farbigen Seiten voller Tipps für den Weg zur Lehrstelle. Alles dreht sich um die Frage: Was musst Du tun, wenn Du eine Ausbildung suchst?“

 

Die Broschüre  „Treptow-Köpenick– Ein Bezirk mit viel Potenzial "  und der Ausbildungswegweiser sind erhältlich an vielen öffentlichen Stellen des Bezirkes, unter anderem bei der Wirtschaftsförderung des Bezirksamtes, im Rathaus und in Bürgerämtern, bei Wirtschaftsunternehmen und -verbänden.

 

Beim apercu Verlag, Gubener Straße 47, 10243 Berlin, Tel. 29371-400 können die Publikationen gegen Einsendung von 1,45 Euro in Briefmarken bestellt werden.