Bezirksbroschüre Berlin Mitte 2011/12

Großstadtflair und Kiezleben



Berlin Mitte – das sind ist höchste Turm, der größte Park, der älteste deutsche Zoo mit dem einzigen im Lande lebenden Pandabären und noch viel mehr. Im Bezirk im Herzen der Hauptstadt laden kulturelle Einrichtungen von höchstem Rang zu ganz besonderen Erlebnissen ein.

 

Hier wohnen Berlinerinnen und Berliner und ihre Gäste in unmittelbarer Nachbarschaft, sind Kiez und Großstadt manchmal nur wenige Meter oder Straßenzüge voneinander entfernt. Und alles macht das Flair des Bezirkes aus, macht Berlins Mitte lebens- und liebenswert.

 

Die im apercu Verlag erschienene Bezirksbroschüre stellt den Bezirk mit seinen Sehenswürdigkeiten und Ortsteilen vor, beschreibt Veränderungen, wie sie an der Müllerstraße zu beobachten sind oder am Alexanderplatz, den Experten als eine „Trendlage im Spannungsfeld von Kunst und Kommerz“ sehen.

 

„Die geteilte Stadt zusammenzuführen“ war nicht nur eine von Walter Momper gewürdigte, historische Leistung des vor 20 Jahren gewählten ersten Gesamtberliner Abgeordnetenhauses, es war und ist auch Aufgabe des jüngst neu gewählten Bezirksamtes.

 

Die Broschüre ist ein Wegweiser durch den Bezirk, schildert ausführlich, was die Bewohner an welcher Stelle in Berlin-Mitte erledigen können. Zum Zurechtfinden enthält sie eine attraktive, faltbare Bezirkskarte.

 

Die Publikation liegt an öffentlichen Orten im Bezirk aus und kann gegen Einsendung von 1,45 EUR beim Verlag bestellt oder abgeholt werden: aperçu Verlagsgesellschaft mbH,

Gubener Straße 47, 10243 Berlin, Tel. 29371-400, weitere Infos unter: www.verlag-apercu.de