Bezirksbroschüren

Steglitz-Zehlendorf 2016 – Ein Wegweiser durch den Bezirk

216 starke Seiten Steglitz-Zehlendorf

Die "Bezirksbroschüre Steglitz-Zehlendorf 2016 - ein Wegweiser durch den Bezirk" ist inzwischen auf 216 Seiten angewachsene und vermittelt Wissenswertes aus dem Bezirk. Die Publikation erscheint seit 25 Jahren alljährlich im Januar/Februar. Aufgrund der überaus positiven Resonanz ist wieder jedem Heft ein Bezirksplan beigelegt.

weiterlesen ...

BB SZD 2016

Wohnen im Alter

Land Berlin 2015/16

Sportabzeichen noch mit 90

Otto Horn (90) erwirbt immer noch jährlich sein Sportabzeichen und ist als Prüfer im Sportverein aktiv. Lore Bertz (80) trifft man tagsüber kaum in ihrem Haus für betreutes Wohnen an, sie hat mehrere Ehrenämter. Der Mensch braucht auch im Alter eine Aufgabe und will gefordert werden, bestätigt  Prof. Dr. Opaschowki im Interview. Wir berichten  über Wohnangebote, aktive Senior-Experten, Mehrgenerationentreffs, Aktiv- und Bouleplätze, kostengünstige Kulturangebote...

weiterlesen ...

WiA Berlin 2015/16

Journale 55 plus

Journal 55 Plus – Mehr als man denkt. Steglitz-Zehlendorf 2016/17

Aktives und passives Wahlrecht nutzen

Karin Lau, die Vorsitzende der Seniorenvertretung Steglitz-Zehlendorf, zeigt sich im Interview erfreut darüber, dass durch die Novellierung des Berliner Seniorenmitwirkungsgesetzes und der damit verbundenen Möglichkeit der Briefwahl, alle Wahlberechtigten von ihrem aktiven und passiven Wahlrecht erfahren. Ärgerlich ist sie darüber, dass der Status der Seniorenvertreter*innen leider immer noch nicht präzisiert ist.

weiterlesen ...

55 + SZD 2016/17

Familienwegweiser

Charlottenburg-Wilmersdorf 3. Auflage

Frühe Hilfen, neue Jugendfreizeiteinrichtung

„Charlottenburg-Wilmersdorf ist ein familienfreundlicher Bezirk“, da sind sich Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann und Jugendamtsdirektorin Uta von Pirani sicher. Die vielen Angebote, Einrichtungen und Projekte zeigt der Familienwegweiser auf – vom Netzwerk Frühe Hilfen bis zur neuen Jugendfreizeiteinrichtung in Westend, für die sich das Kinder- und Jugendparlament engagiert hatte.

weiterlesen ...

Fam CHWD

Gesundheits- und Sozialratgeber

Das gesunde und soziale Spandau 2016/17

„Komm Tanzen“

„Ob zu zweit oder solo! Folge der Musik, spüre den Rhythmus!“, heißt es im Seniorenklub Lindenufer in der Mauerstraße. Diese und viele andere (Tanz)veranstaltungen wurden aufgenommen in den Veranstaltungskalender. Denn Bewegung hält jung und gesund. „2017 wird ein bewegtes Jahr“, verspricht auch Gesundheits- und Sozialstadtrat Frank Bewig und lädt zu Veranstaltungen und Beratungen ein.

weiterlesen ...

Ges & soz. SP 2016/17

Tourismusführer

Marzahn-Hellersdorf

Erster Stadtführer für den Bezirk

88 Seiten ist er stark, der im handlichen Pocket-Format vorliegende erste „Stadtführer für Marzahn-Hellersdorf“, zweisprachig in deutsch und englisch und mit zahlreichen Informationen über die Geschichte der fünf einstigen Dörfer und ihre Angebote für Gäste. Die Highligts sind ganz vorn ins rechte Lichte gesetzt: die „Gärten der Welt“, die IGA Berlin 2017, Schloss und Park Biesdorf, das Gründerzeitmuseum und Marzahn-Hellersdorfs jüngste Attraktion – der „Sky Walk“.

weiterlesen ...

Tourismus MHD

Sport- und Freizeitbroschüre

Sport Friedrichshain-Kreuzberg

Leyla rennt…und rennt

Fast 30.000 Sportlerinnen und Sportler im Bezirk sind in Vereinen aktiv. Das Angebot ist groß: In über 100 Vereinen kann Sport getrieben werden. Zahlreiche Projekte wie „Friedrichshain-Kreuzberg in Bewegung“ oder „Discover Footboll“ unterstützen das Sporttreiben insbesondere von Mädchen und Frauen. Das Mädchensportfest „Leyla rennt“ fand bereits zwölf Mal statt.

weiterlesen ...

Sport Friedrichshain-Kreuzberg 2014/15

Stadtteilbroschüren

Siemensstadt 6. Ausgabe

Siemensstadt für immer

Sabine Schlumm wechselt Glühlampen und Schlosszylinder, betreut Handwerker, bewahrt Schlüssel auf, meldet Unfallgefahren, fegt den Hof, schiebt Schnee, putzt Treppenhäuser. Sie bewarb sich vor über 30 Jahren um die Hauswartsstelle. Seither wohnt und arbeitet sie im Karree Rohrdamm/Nonnendammallee - und hat es nicht bereut.

weiterlesen ...

 Siemensstadt 2013/4

Bücher

Friedrichshain-Kreuzberg

KREATIVwirtschaften

"Die Studie gibt nicht nur wertvolle Fakten und Einschätzungen für alle, die sich als Kultur- oder Wirtschaftspolitiker, Stadt- und Regionalplaner oder Wissenschaftler mit der Kreativwirtschaft oder ihren einzelnen Teilbranchen sowie deren Wechselwirkungen mit Kunst und Kultur befassen, sondern unterstreicht die kaum zu überschätzende Bedeutung der Kreativwirtschaft für den Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg." Dr. Peter Beckers, Wirtschaftsstadtrat in Friedrichshain-Kreuzberg

weiterlesen ...

KREATIVwirtschaften Friedrichshain/Kreuzberg