Spandau 2014/15

192 starke Seiten Zitadellenstadt


Ein, zwei Tage in Spandau? Da hat Spandaus Bürgermeister Helmut Kleebank viele Tipps für die Touristen parat. Aber auch für Einheimische gibt es Neues. „Ich freue mich, dass wieder eine informative, vielseitige und thematisch umfangreiche Bezirksbroschüre auf die Beine gestellt wurde. Greifen Sie also zu! Sie entdecken beim Stöbern bestimmt die eine oder andere Neuigkeit aus Spandau“, empfiehlt der Bezirksbürgermeister.

 

weiterlesen ...

BB Spandau 2014/15
Aktiv älter werden in Spandau 2017

Lassen Sie sich inspirieren...


... und genießen Sie die schönen Dinge des Lebens bei Veranstaltungen mit Live-Musik und Tanz, Gesprächen mit Bekannten, Freunden und Gleichgesinnten",  rät Bezirksstadtrat Gerhard Hanke im Seniorenratgeber. "Außerdem finden Sie hier wichtige Adressen und Ansprechpersonen für alle Fragen rund um das Thema Soziales.

 

weiterlesen ...

SR Spandau 2017
Das gesunde und soziale Spandau 2016/17

„Komm Tanzen“


„Ob zu zweit oder solo! Folge der Musik, spüre den Rhythmus!“, heißt es im Seniorenklub Lindenufer in der Mauerstraße. Diese und viele andere (Tanz)veranstaltungen wurden aufgenommen in den Veranstaltungskalender. Denn Bewegung hält jung und gesund. „2017 wird ein bewegtes Jahr“, verspricht auch Gesundheits- und Sozialstadtrat Frank Bewig und lädt zu Veranstaltungen und Beratungen ein.

weiterlesen ...

Ges & soz. SP 2016/17
Spielen, Sport & Spaß in Spandau

Bolzplatz mit Hängebrücke und Seilbahn


Seit der Eröffnung des Spielplatzes am Warnsdorfer Platz hat die dort ansässige Charlottenburger Baugenossenschaft als Spielplatzpate ein Auge drauf. Und als der benachbarte Bolzplatz nicht mehr bespielbar war; kümmerte sie sich um einen neuen Belag. 

                                                          

weiterlesen ...

Sport Spandau 2011
Siemensstadt 6. Ausgabe

Siemensstadt für immer


Sabine Schlumm wechselt Glühlampen und Schlosszylinder, betreut Handwerker, bewahrt Schlüssel auf, meldet Unfallgefahren, fegt den Hof, schiebt Schnee, putzt Treppenhäuser. Sie bewarb sich vor über 30 Jahren um die Hauswartsstelle. Seither wohnt und arbeitet sie im Karree Rohrdamm/Nonnendammallee - und hat es nicht bereut.

weiterlesen ...

 Siemensstadt 2013/4