Friedrichshain-Kreuzberg 2017/18

Bunte Schirme für den Frieden



Ein Fotospecial führt ein in einen spannenden Bezirk beidseits der Spree und der Oberbaumbrücke, mit viel Architektur und Geschichte, Parks und Grünanlagen und (spontanen) Veranstaltungen allerorten. Sehenswürdigkeiten von A wie Amerika Gedenkbibliothek und B wie Berlin Story Bunker, Bethanien und BKA bis V wie Viktoriapark oder Volkspark Friedrichshain oder W wie Werkbundarchiv – Museum der Dinge werden in Wort und Bild vorgestellt.



Wie viel Kleidung brauchen wir?
Die Volkshochschule Gilberto Bosques und die bezirkliche Musikschule sind große kulturelle Bildungseinrichtungen. Ute Bella Donner schafft Kunstobjekte (nicht nur) mit bunten Schirmen für den Frieden, und beim Bühnenservice Berlin werden die Kostüme und Bühnenbilder nicht nur für die großen Opernhäuser der Stadt gestaltet. Mit Auswüchsen der globalen Bekleidungsindustrie und der Frage: ,Wie viel Kleidung brauchen wir?‘ beschäftigte sich ein Film und eine anschließende Diskussion im Moviemento-Kino – initiiert von der neuen Koordinierungsstelle für Entwicklungspolitik im Bezirksamt. Menschen mit und ohne Handicap entwarfen einen Friedrichshainer und einen Kreuzberger Kiez-Atlas mit ihren Orten zum Wohlfühlen.


JBA bündelt Angebote unter einem Dach
Die Bezirksbroschüre informiert ausführlich über Bezirksamt und BVV sowie die fünf Abteilungen des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg mit ihren Bereichen, Ansprechpartnern  und Kontaktdaten. Vorgestellt werden das Bezirkliche Bündnis für Wirtschaft und Arbeit, das Engagement der bezirklichen Wirtschaftsförderung und des Friedrichshain-Kreuzberger Unternehmervereins (FKU). Die Jugendberufsagentur (JBA) bündelt Angebote unter einem Dach. Nachwuchs sucht auch das Bezirksamt: ,Heute Nachbarn, morgen Kollegen?‘ fragt ein Beitrag. Vorgestellt werden aktulle Wohnprojekte im Bezirk.


Der Bezirk von A bis Z
Was erledige ich wo? Das Kapitel „Der Bezirk von A-Z“ beginnt mit „Arbeit und Beruf“, informiert über Beratungs- und Hilfsangebote, auch speziell für behinderte Menschen, für Kinder, Jugendliche und Familien. Aufgelistet sind die Adressen der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Kitas und Einrichtungen der Kindertagespflege, der Schulen, Senioreneinrichtungen, Sportanlagen, von Kinos, Theatern und Spielstätten. „Stadtteilmütter sind Weltenwandlerinnen“, sagt Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann über das erfolgreiche Projekt in Kreuzberg.



Abholen, bestellen, downloaden?
Die Bezirksbroschüre Friedrichshain-Kreuzberg – Ein Bezirk mit vielen Gesichtern, herausgegeben vom Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg und der apercu Verlagsgesellschaft mbH, erschien in einer Auflage von 30.000 Exemplaren. Sie liegt zur kostenfreien Mitnahme an öffentlichen Orten des Bezirkes aus. Sie kann auch im Verlag abgeholt oder gegen Zusendung von 1,45 € in Briefmarken bestellt werden bei der apercu Verlagsgesellschaft mbH, Gubener Straße 47, 10243 Berlin, Tel. 29371-400.
 


 
Als kostenfreie APP
Die Broschüre gibt es als kostenfreie App im Gratis-Download bei Google Play und im App Store unter „Berlin-Broschueren“.
 

 
Hier können Sie online blättern:
www.verlag-apercu.de/ebroschueren