Steglitz-Zehlendorf 2018 – Ein Wegweiser durch den Bezirk

Auf Geschichtsspuren



Die Bezirksbroschüre vermittelt Wissenswertes aus dem Bezirk, beschreibt anschaulich Sehenswürdigkeiten und die Geschichte von Steglitz-Zehlendorf, listet Jugendfreizeitheime und frauenspezifische Anlaufstellen auf, gibt eine Übersicht über Märkte, nennt Sportvereine, Freizeitstätten, Verbände und Institutionen mit Anschriften, Telefonnummern, E-Mail- und Internetadressen und vieles mehr. Ein großer herausnehmbarer Stadtplan liegt bei.

 


Was finde ich wo im Bezirk
Die Publikation informiert zudem über die Standorte von Abteilungen bzw. Fachbereichen des Bezirksamtes, stellt die Mitglieder des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf in Interview und Bild vor und listet Informationen über die Bezirksverordnetenversammlung auf.


Die Aufgaben der Abteilungen des Bezirksamtes werden detailliert beschrieben. Dazu gehören auch das Gutshaus Steglitz, Spielplätze, Pflegestützpunkte, Aktivplätze im Freien. Daneben nutzen – unter der bewährten Rubrik "Für den Bezirk aktiv" – verschiedene Einrichtungen die Möglichkeit, sich und ihre Arbeit vorzustellen, darunter die Polizeidirektion 4 mit dem Thema Seniorensicherheit.

 

Lebendige Museen
Wie lebte man einst in Steglitz? Das Steglitz Museum macht das sichtbar. Es ist aber auch ein Ort für Veranstaltungen sowie monatlich einmal für ein RepairCafé. Ehrenamtliche sind willkommen im Archiv, Café, in der Bibliothek, im Museum, dem Shop. Der Heimatverein Zehlendorf wiederum stellt sich und seine Ausstellungsräume im märkischen Schulhaus neben der Alten Dorfkirche im „Historischen Winkel“ an der großen Kreuzung Zehlendorf-Mitte vor. In der Broschüre werden zudem unter dem Stichwort „Zur Geschichte über den Bezirk“ Steglitz und Zehlendorf im Wandel der Geschichte mit Chroniken und ihren Gedenktafeln, Stolpersteinen und historischen Orten vorgestellt.

 

Jubiläen, Jubilare!
Natürlich werden auch wieder “Bezirksjubiläen“ von kompetenter Seite beschrieben, wie z. B. 125 Jahre Zehlendorfer Schützengilde von 1893 e. V., 50 Jahre Nippon Kampfkunst oder, eine Schnapszahl, 111 Jahre Berliner Seglerverein 1907 e. V. Auch die Rubriken “Menschen im Kiez” gibt es wieder.

 


Abholen, bestellen, downloaden?

Die Bezirksbroschüre, herausgegeben vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin in Zusammenarbeit mit der apercu Verlagsgesellschaft mbH, ist kostenlos in den Bürgerämtern in der Steglitzer Schloßstraße 37, der Zehlendorfer Kirchstraße 1/3 und der Lankwitzer Gallwitzallee 87, in den Bibliotheken und in öffentlichen Einrichtungen des Bezirks erhältlich.
Gegen Einsendung von 1,45 Euro in Briefmarken kann sie bestellt werden bei der apercu Verlagsgesellschaft mbH, Gubener Straße 47, 10243 Berlin.
 


Als kostenfreie APP
finden Sie die Broschüre im Gratis-Download bei Google Play und im App Store unter „Berlin-Broschueren“.

 

Hier können Sie in der Broschüre blättern: www.verlag-apercu.de/ebroschueren