Steglitz-Zehlendorf – Ein Wegweiser durch den Bezirk 2011

Wissenswertes aus dem Südwesten



Die inzwischen auf knapp 200 Seiten angewachsene quadratische Bezirksbroschüre vermittelt Wissenwertes aus dem Bezirk, beschreibt Sehenswürdigkeiten und erzählt aus der Geschichte, listet Gedenktafeln und Jugendfreizeitheime auf, weist frauenspezifische Anlaufstellen und Märkte nach und benennt Sportvereine, Seniorenfreizeitstätten, Verbände und Institutionen mit Anschriften, Telefonnummern, E-Mail- und Internetadressen.


Aktuelle Informationen seit 20 Jahren

Die seit über 20 Jahren alljährlich im Frühjahr erscheinende Broschüre informiert zudem über die aktuellen Standorte von Abteilungen bzw. Fachbereichen des Bezirksamtes, stellt die Mitglieder des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf in Wort und Bild vor und listet Informationen über die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bezirksverwaltung beschreiben ihren Tätigkeitsbereich, z. B. die „Bibliothek auf Rädern“, das „Bewegte Steglitz-Zehlendorf“ oder die „Pflege des Straßengrüns“. Unter der bewährten Rubrik „Für den Bezirk aktiv" nutzen Einrichtungen im Bezirk die Möglichkeit, sich und ihre Arbeit vorzustellen, darunter die Heimatvereine, die Pflegestützpunkte oder der DRK-Blutspendedienst Ost. Natürlich werden ebenfalls wieder „Bezirksjubiläen“ von kompetenter Seite beschrieben, wie 125 Jahre Blindenhilfswerk, 125 Jahre Gymnasium Steglitz und 100 Jahre Zehlendorfer Wespen e. V.


Zweimal auf Erkundungstour

Da die Rubrik „Aktiv sein im Bezirk" unverändert großen Zuspruch findet, wurden auch 2011 zwei neue Erkundungstouren aufgenommen: „Bus fahren einmal anders“ und „Ein Besuch im Museumsdorf Düppel“. Und natürlich fehlen die sympathischen Interviews mit „Menschen im Kiez“ nicht: neben der Primel Paula, dem Zauberer Barucha stellt sich u. a. Günter Rüdiger mit seinem Zimmertheater vor. Aufgrund der überaus positiven Resonanz ist wieder jedem Heft ein Bezirksplan beigelegt.




Broschürenabholung:

Die Broschüre liegt. kostenlos an vielen öffentlichen Orten im Bezirk aus, u. a. in den Bürgerämtern in der Steglitzer Schloßstraße 37, der Zehlendorfer Kirchstraße 1/3 und der Lankwitzer Gallwitzallee 87 oder in den Bibliotheken des Bezirkes.

 

Broschürenversand:

Gegen Einsendung von 1,45 Euro in Briefmarken kann die Publikation bestellt werden bei der apercu Verlagsgesellschaft mbH, Gubener Straße 47,10243 Berlin, Tel. 29371-400.