Journal 55 Plus Marzahn-Hellersdorf 2018

Immer noch stolz auf den Hingucker am Alex


Als einen Treffpunkt, der immer funktioniert, bezeichnete Prof. Erich John „seine“ Weltzeituhr. Der Biesdorfer ist nach wie vor stolz auf den Hingucker am Alex: Welches Kunstwerk erzielt eine solche Wirkung nach einer solchen Zeitdauer?“, fragte er. Ebenfalls in Biesdorf zu Hause ist Fritz Becker. Er hat seit 1953 das Gedeihen von Biesdorf nicht nur beobachtet, sondern immer auch aktiv mit gestaltet.

weiterlesen ...

55 + MHD 2018
Journal 55 Plus – Mehr als man denkt. Treptow-Köpenick 2017

"Wir bewegen uns und andere"


In der Broschüre „Senioren im Kiez – Wir bewegen uns und andere“ beschäftigte sich der Vorstand der „alten“ Seniorenvertretung Ende des vergangenen Jahres mit einer durchaus positiven Bestandsaufnahme der Interessenvertretung. Die Mitglieder legten den Finger aber auch in  „offene Wunden“ – Aufgaben, vor denen nun die neu gewählte Seniorenvertretung steht, deren Vorsitzende wieder Dr. Johanna Hambach ist.

 

weiterlesen ...

55 + TK 2017
Charlottenburg-Wilmersdorf 2017/18

Fachkonferenz „Wohnen im Alter“


"Vielfalt und Kreativität prägen unseren Bezirk", überschreibt Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann sein kleines Statement zu der Frage, in wie weit das Bezirksamt die Interessen der älteren Generation im Blick hat. Uwe Weise, Koordinator Ehrenamt und Leiter der Geschäftsstelle Wahlen im Bezirksamt berichtet, dass es im Frühjahr 2018 zum brisanten Thema „Wohnen im Alter“ eine Fachkonferenz geben wird.

weiterlesen ...

Journal 55 plus CHWD 2017/18
Journal 55 PLUS Potsdam & Umgebung 2018

Potsdams viele Bergen und Kirchen


Potsdam hat viele Berge? Tatsächlich hat Dr. Wolfgang Mörtl hier 60 Erhebungen mit dieser Bezeichnung gefunden und alle auch erwandert. Der Diplom-Mathematiker im Ruhestand nennt sie eher Hügel, manche seien auch künstlich angelegt. Der höchste, der Kleine Ravensberg, ist gerade mal 116 m hoch, der kleinste (Tiroler Berg) gar nur 32,5 m. Dr. Mörtl kennt sich auch bestens bei den Kirchen in Potsdam aus. Über 50 Gemeinden fand er beim Nachforschen. Zu beiden Themen hält er auch Vorträge.

weiterlesen ...

SJ Potsdam 2018
Tempelhof-Schöneberg 2018

Kultour 60+ kommt an


„Der frühe Vogel fängt den Wurm“, stellt Stadträtin Jutta Kaddatz fest und rät Interessierten, sich frühzeitig für die beliebten Veranstaltungen „Kultour 60 +“ anzumelden. Das gilt für Führungen ebenso wie für Konzerte in den Räumen der Musikschule mit im Bezirk tätigen Künstlerinnen und Künstlern als auch in der Philharmonie. Zum Galakonzert wurde dieses Mal mit Bianca Tognocci eine junge Soparnistin verpflichtet, „die sicher eine besondere Karriere vor sich hat.“

weiterlesen ...

Seniorenratgeber TSB
Journal 55 plus Reinickendorf 2018

Ohne Gemeinsinn kein Gemeinwohl


Vier Reinickendorfer*innen, die sich insbesondere für Menschen mit Behinderung ehrenamtlich verdient gemacht haben, erhielten den Reinickendorfer Ehrenpreis. Darunter Ümit Langer, die sich als Senioren-Beirätin im Netzwerk Märkisches Viertel e. V. vor allem um die Belange der wachsenden Anzahl türkischer Seniorinnen und Senioren engagiert. Preisträger ist auch Frank Völkel, der bereits seit 1973 im Verein Behinderten-Sport-Freunde Frohnau e. V. aktiv ist.

weiterlesen ...

SJ RD 2018
Journal 55 Plus – Mehr als man denkt. Lichtenberg 2018

Seniorenbüro wird 2018 eröffnet


„Die demografischen Entwicklungen erfordern, dass wir uns verstärkt für die Bedarfe von älteren Menschen einsetzen, indem wir unseren Bezirk seniorenfreundlicher gestalten. Als ein konkretes Beispiel für diese Absicht wird Lichtenberg bis Ende 2018 ein Seniorenbüro eröffnen. Es soll eine zentrale Anlaufstelle für ältere Menschen und ihre Angehörigen werden und eine Lotsen- und Vermittlungsfunktion wahrnehmen.“, so Bezirksstadträtin Birgit Monteiro.

weiterlesen ...

55+ Li 2018
Treffer 15 bis 21 von 42