Seniorenjournal Pankow 2014/15

Aktiv für sich und andere sein



Zum Spaß am Leben gehört auch, helfen zu können und Bestätigung zu erfahren. Das Ehrenamt war ein wichtiges Thema auf der Senioren-BVV in diesem Jahr. Ohne Ehrenamt gäbe es heute viele Bereiche des öffentlichen Lebens nicht mehr.  Die Freiwilligenagentur im Stadtteilzentrum Pankow arbeitet mit knapp 100 Organisationen und Projekten zusammen und kann so ca. 350 Angebote ehrenamtlicher Mitarbeit vorhalten. Interessenten gesucht! 

 

 

Stadtführungen mit Spurensuche
… bietet die Volkshochschule Pankow an. Aber auch ein Fotobuch selbst zu gestalten und mit dem Internet geschickt umzugehen, kann man in der VHS erlernen oder hier Gesundheitskurse buchen. Einige Anregungen für die Bildung enthält die Broschüre, auch Film-, Musik-, Lese- und Bibliothekstipps. Und ein Senioren-Computerclub wird vorgestellt.

 

 

Ansprechpartner 

Die Broschüre bietet eine Übersicht über Beratungs- und Betreuungsangebote. Die Kontaktstelle PflegeEngagement gibt Anregungen und Hilfestellung dafür, ein nachbarschaftliches Hilfenetz aufzubauen.

 

 

Begegnungsstätten für Jung und Alt
Viele Angebote halten die Begegnungsstätten, Nachbarschafts- und Stadtteilzentren bereit, die zum Besuch einladen – ob Sonntagscafé, Englisch-Kurs oder Gymnastik, vom Erzählcafé bis zum Tanznachmittag. Hier ist zu erfahren, wann was stattfindet. Und eine aktive Seniorengruppe aus Weißensee erzählt von sich: „Wir organisieren uns alles selbst.“

 

 

Wohnadressen und Gesundheitstipps
Die Publikation berichtet über Wohn- und Pflegemöglichkeiten im Bezirk. Sie stellt sportlich Aktive vor, interviewt einen Gesundheitsberater aus dem Mobilen Team des Landessportbundes Berlin,  informiert über eine Selbsthilfegruppe bei Sehschwäche  und über Vorträge sowie Gesprächsrunden zu Gesundheit und Pflege.

 

 

Abholen, bestellen, downloaden?
Das Seniorenjournal Pankow 2014/15, herausgegeben von der apercu Verlagsgesellschaft mbH, ist in öffentlichen Einrichtungen des Bezirkes kostenfrei erhältlich. Die Broschüre kann auch bei der apercu Verlagsgesellschaft mbH, Gubener Straße 47, 10243 Berlin gegen Einsendung von 1,45 Euro in Briefmarken bestellt werden.

 

Sie finden die Publikation als App unter Berlin-Broschueren im Gratis-Download.

 

 

Hier können Sie in der Broschüre blättern:
www.verlag-apercu.de/ebroschueren