Tourismusführer Marzahn-Hellersdorf 2009



Pünktlich zur Internationalen Tourismusmesse in Berlin ist die zweite, aktualisierte Tourismusbroschüre für den Bezirk Marzahn-Hellersdorf unter dem Titel „anders als erwartet“ erschienen. Ein besonderer Service für Gäste und Besucher – alle Informationen sind auch in englischer Sprache nachzulesen.

Auf rund 60 Seiten werden die „Platte im Wandel“ für Architekturinteressierte aus aller Welt, die „Stadtoasen“ mit ihren vielen grünen Bändern und „Historische Ensembles“, wie Gründerzeitmuseum und Märkisches Angerdorf Marzahn, vorgestellt. „Thematische Wanderrouten“ – allen voran der Wuhletal-Wanderweg – führen durch den Bezirk. Im Kapitel „Eventlocations“ werden Orte präsentiert, an denen immer etwas los ist. Außerdem gibt es einen ausführlichen Guide mit jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen und den Anschriften von über 80 Restaurants und Cafés und mehr als 30 Hotels und Pensionen. Der attraktive Reiseführer durch Marzahn-Hellerdorf poliert zum einen das Image der Region an der Peripherie Berlins kräftig auf und fungiert gleichzeitig als Gastgeberverzeichnis mit dem Verweis auf die gut ausgeschilderte Hotelroute durch den Bezirk.

Wie bereits im vergangenen Jahr wird die Broschüre an strategisch günstigen Orten in der gesamten Stadt Berlin ausliegen, u. a. wieder an fünf zentrumsnahen Berlin-Stores der Berlin Tourismus Marketing GmbH (im Berlin Pavillon am Reichstag, im Alexa Shopping-Center, im Brandenburger Tor, im Hauptbahnhof, im Neuen Kranzlereck) und natürlich im Tourismusbüro Marzahn-Hellersdorf in der Eisenacher Straße vor den Gärten der Welt und im Infopoint im Märkischen Angerdorf Marzahn, Alt-Marzahn 38.