„Wohnen im Alter“ Land Berlin 2014/15

Mehr Generationen im Haus



Die Publikation „Wohnen im Alter 2014/2015 hilft, die entsprechenden Angebote in Berlin zu überblicken. Mehr als 400 Möglichkeiten werden in Wort und Bild vorgestellt – vom gemeinschaftlichen Wohnprojekt bis zur Seniorenresidenz, vom Seniorenwohnhaus über Pflegeheime mit unterschiedlicher Spezialisierung bis zum „Betreuten Wohnen“.

 

 

Mehrgenerationenhäuser: Weiter denken. Weiter wohnen."

Die meisten Menschen, 70 Prozent, wollen solange es irgendwie geht in ihrer Wohnung bleiben. "Wohnen im Alter 2014/15" stellt Meister im Konfliktlösen vor: Mehrgenerationen-Projekte aus Alt-Treptow und Alt-Stralau. Sie gibt einen Überblick über zehn geförderte Berliner Mehrgenerationenhäuser. Unter dem Titel „Weiter denken. Weiter wohnen.“ werden viele nützliche Hinweise für Wohnraumanpassung und ein barrierefreies Wohnen gegeben.

 

 

Vorbereitung auf den Altersstrukturwandel

Mario Czaja, Senator für Gesundheit und Soziales, würdigt im Vorwort der Broschüre, wie Jung und Alt Vorzüge und Grenzen von Mehrgenerationen-Projekten ausloten. Die Erfahrungen nach über fünf Jahren des Miteinanders seien überwiegend positiv. Er betont: Weitere Interessenten für solche Wohnformen werden durch die vom Senat initiierte Beratungsstelle für generationsübergreifendes Wohnen in Berlin, die Netzwerkagentur Generationen Wohnen, unterstützt. Erarbeitet werde zur Zeit das „Berliner Eckpunktepapier zur gesundheitlichen und pflegerischen Versorgung von hochaltrigen Menschen – 80+“, um auf den bevorstehenden Altersstrukturwandel vorbereitet zu sein.

 

 

Mein Erbe tut Gutes - das Prinzip Apfelbaum

Die Broschüre lässt einen Ernährungswissenschaftler zu Wort kommen und zeigt an zwei Beispielen aus der Kampagne „Mein Erbe tut Gutes. Das Prinzip Apfelbaum“, welche Motive dahinter stehen. Ein Sportpsychologe gibt Tipps für Aktivwerden auch im Alter. Auf zwei Seiten werden Senioren-Aktivplätze in den Berliner Bezirken vorgestellt.

 

 

Bestellen, abholen, downloaden?

„Wohnen im Alter Land Berlin 2014/15“, ISBN-Nummer 978-3-938810-28-6, ist für 1,50 EUR erhältlich bei der apercu Verlagsgesellschaft mbH, Gubener Str. 47, 10243 Berlin, Tel. 293 71 509 (AB). Gegen Zusendung von zwei Briefmarken a 1,45 EUR wird die Broschüre vom Verlag versandt.

 

 

Hier können Sie in der Publikation blättern:

www.verlag-apercu.de/ebroschueren

 

 

NEU: Die App Berlin-Broschueren

Kostenfrei können Sie "Wohnen im Alter" im Google-Play-Store und im App-Store herunterladen.