Seniorenratgeber & -journale

 

So vielfältig wie die Interessen der Senioren, sind auch die Publikationen: Seniorenratgeber und -journale erscheinen halbjährlich bzw. jährlich in den Berliner Bezirken und bieten Senioren viele Anregungen für einen aktiven Alltag, geben Rat und Orientierung. Sie informieren über Angebote zu Beratung und Hilfe, stellen Wohn- und Pflegemöglichkeiten vor, beschäftigen sich mit Abschied und Trauer. Dazu gibt es umfangreiche Veranstaltungshinweise.

Journal 55 plus Reinickendorf 2018

Ohne Gemeinsinn kein Gemeinwohl


Vier Reinickendorfer*innen, die sich insbesondere für Menschen mit Behinderung ehrenamtlich verdient gemacht haben, erhielten den Reinickendorfer Ehrenpreis. Darunter Ümit Langer, die sich als Senioren-Beirätin im Netzwerk Märkisches Viertel e. V. vor allem um die Belange der wachsenden Anzahl türkischer Seniorinnen und Senioren engagiert. Preisträger ist auch Frank Völkel, der bereits seit 1973 im Verein Behinderten-Sport-Freunde Frohnau e. V. aktiv ist.

weiterlesen ...

Journal 55 plus Reinickendorf 2017

Blick für Details nicht verlieren


Regina Vollbrecht, seit knapp einem Jahr Beauftragte für Menschen mit Behinderung in Reinickendorf, gibt in einem sehr interessanten Gespräch Auskünfte über ihr neues Wirkungsfeld, ihr Blindsein und den Arbeitsalltag sowie ihre beachtlichen sportlichen Leistungen, u. a. als Marathonläuferin. Auch bei Betrachtung von Bauplänen hat sie sich gemeinsam mit ihrem Assistenten einen Blick für Details erarbeitet.

weiterlesen ...