JOURNAL 55 PLUS: Potsdam und Umgebung

Tipps für ein aktives Alter

Wir wandeln auf Geschichtsspuren durch Potsdam, stellen eine Fontane-Lesereihe anlässlich dessen 200. Geburtstages vor, feiern mit der Volkshochschule Jubiläum, begleiten eine Wandergruppe, stellen Porträts Hochaltriger aus einer Ausstellung ebenso vor wie das Angebot vieler Freizeitstätten. Neuestes aus Kleinmachnow, Stahnsdorf, Teltow und Werder erfuhren wir aus erster Hand durch Bürgermeister-Interviews.

Geschichte(n)

Wir besuchten einen überzeugten Potsdamer mit viel Geschichtsinteresse, der uns auch zum Mitwandern mit seiner Gruppe von „Motor Babelsberg“ einlud. Heutige und einstige Wissenschaftsstandorte stellt eine Führung durch Potsdams Mitte vor. Der beliebte Schauspieler Hans-Jochen Röhrig erzählte uns von der Fontane-Lesereihe, die er zum diesjährigen 200. Geburtstag des märkischen Dichters konzipierte. Von schweren Zeiten und glücklichen Momenten berichten hochaltrige Brandenburger in einer Ausstellung.

Treffpunkte

Ein breites Angebot offerieren die Freizeit- und Begegnungsstätten in Potsdam und Umgebung, deren Programm auf mehreren Seiten vorgestellt wird. Die Angebote in diesen Nachbarschaftstreffs reichen von A wie „Aktiv über 50“ oder auch altersgerechte Gymnastik bis Z wie Zumba. Aber auch Vorträge, Handarbeiten, PC- und Smartphone-Hilfe, Spielenachmittag, Singen und Tanzen gehören u. a. dazu.

Kunst und Kultur

Anfang November zeigt sich beim Potsdamer Lichtspektakel die Stadt im besten Licht. Immer mehr Orte werden illuminiert. Wir informieren darüber, aber auch über die Museums-Kombikarte, die für vier Museen der Innenstadt gilt. Die Volkshochschule bietet in ihrem 100. Jubiläumsjahr gemeinsam mit dem Museum Barberini fundierte Führungen durch Ausstellungen sowie Zeichenkurse vor Ort an. Auch weitere VHS-Offerten finden Sie in der Broschüre, ebenso wie Film- und Buchtipps.

Neues in Potsdams Umgebung

Wir fragten in den Rathäusern von Kleinmachnow, Teltow, Stahnsdorf und Werder nach und erfuhren viel Neues. Manches wie das komplett sanierte Freibad in den Kiebitzbergen wurde gemeinsam von und für die ganze Region Kleinmachnow/Stahnsdorf/Teltow geschaffen. Auch der Kinosommer ist regional, und für ein gemeinsames Hallenbad gibt es zumindest schon ein Regionalkonzept. Auch ein neuer grüner Berg auf einer einstigen Mülldeponie, neue Kulturstandorte und ein neuer Seniorentreff sind Themen in den Bürgermeister-Gesprächen. Darüber, wie es endlich weitergeht mit der Therme am Zernsee, berichtet u.a. Werders Bürgermeisterin.

Wohnen im Alter

ProPotsdam hat interessante Mehrgenerationenprojekte, über die wir berichten. Zudem reagierte der stadteigene Unternehmensverbund mit Wohnflächenbonus und Umzugszuschuss auf das Problem, dass Senioren ihre eigentlich zu groß gewordene Wohnung nicht aufgeben, weil die Mietbelastung nach dem Umzug in einer kleinere eher höher würde. Wir veröffentlichen außerdem viele Adressen von Seniorenwohnanlagen und Pflegewohnheimen. Die Josephinen Wohnanlage in Potsdam an der Freundschaftsinsel und der Senioren- und Pflegewohnpark Blütentraum sowie die RIVA Residenz in Werder/Havel stellen sich ausführlicher vor.


Wo ist die Broschüre erhältlich?

Die Broschüre liegt an öffentlichen Orten im Bezirk zur kostenfreien Mitnahme aus oder kann bei der aperçu Verlagsgesellschaft, Gubener Straße 47, 10243 Berlin von 8 bis 16 Uhr abgeholt werden. 



Gegen eine kleines Entgelt können Sie die Broschüre auch ganz einfach bestellen.



Alle Publikationen gibt es im Gratis-Download als App:

 
 

Vergangene Publikationen