.

Aktiv älter werden in Spandau 2017

Ansprechpartner für Ältere



Der  Ratgeber „Aktiv älter werden in Spandau 2017“  bietet Spandauer Seniorinnen und Senioren eine reichhaltige Auswahl an kulturellen Angeboten, sportlichen Aktivitäten, interessanten Impulsen zur Weiterbildung, z. B. Computerkurse oder Reiseenglisch“, so der zuständige Bezirksstadtrat Gerhard Hanke. „Sie erhalten auch Vorschläge, wie Sie sich ehrenamtlich z. B. im  Gratulationsdienst oder in den Senioreneinrichtungen, engagieren können.“

 

Kostenfrei zum Abholen
Die Broschüre ist kostenfrei erhältlich. Sie liegt im Rathaus Spandau, in der Außenstelle Galenstr. 14 und in allen Senioreneinrichtungen der Abteilung Wirtschaftsförderung, Soziales, Weiterbil-dung und Kultur sowie in weiteren öffentlichen Einrichtungen aus.


Als Hörbuch

Für schwer sehbehinderte und blinde Menschen wird die Broschüre alternativ auch als Hörbuch im sogenannten Daisy-Format angefertigt und auf der Internetseite des Bezirksamts Spandau eingestellt. Die CDs sind ebenfalls kostenlos und erhältlich im Seniorenklub Lindenufer, Mauerstr. 10a, 13597 Berlin, Tel. 33607614, der geöffnet ist am Mo, Di, Mi, Fr von 10.00 bis 18.00 Uhr und am Do von 10.00 – 13.00 Uhr.

 

Online ansehen
Hier können Sie in der Broschüre blättern: www.verlag-apercu.de/ebroschueren
 

Als APP: Sie finden die Broschüre auch als App im Gratis-Download unter „Berlin-Broschueren“.

 

Per Post nach Hause
Gegen Einsendung von 1,45 Euro in Briefmarken kann die Publikation bestellt werden bei der apercu Verlagsgesellschaft mbH, Gubener Straße 47, 10243 Berlin.

 

Ansprechpartnerin im Amt
Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Andrea Förster im Bezirksamt Spandau telefonisch unter 90279 6112 oder per E-Mail unter: andrea.foerster@ba-spandau.berlin.de zur Verfügung.