Bezirksbroschüre Treptow-Köpenick

Bezirksbroschüre Treptow-Köpenick

2.00

„Wir sind eben etwas Besonderes in Berlin“, sagt Bezirksbürgermeister Oliver Igel zum Motto des Köpenicker Sommers: „Köpenick zeigt es allen“. Im Interview zieht er eine Bilanz nach sieben Jahren Amtszeit. In dieser Zeit haben neue Sporthallen eröffnet, eine neue Bibliothek, neue Kitas, Schulen wurden saniert – aber es gelang nicht, genügend Personal zu finden, um alle Aufgaben im Bezirksamt bewältigen zu können. Nach wie vor stehen viele Neubau- und Sanierungsvorhaben aus, so Oliver Igel.

Ein Fotospecial zeigt das erholsame, historische, innovative, kulturelle und sportliche Treptow-Köpenick, bevor die Ortsteile des flächengrößten Berliner Bezirkes vorgestellt werden. Viele Jubiläen wurden und werden aktuell begangen: 5 Jahre Bürgerstiftung, 10 Jahre Freiwilligenzentrum STERNENFISCHER, 40 Jahre FEZ, 100 Jahre VHS…

Die Publikation stellt den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Adlershof und den Zukunftsort Schöneweide vor, den Innovationspark Wuhlheide und das Technologie- und Gründerzentrum Spreeknie, berichtet von Existenzgründungsberatungen im Bezirk. Allerorten werden Auszubildende gesucht – wertvolle Hilfen bei der Berufswahl sind der jährliche Ausbildungstag oder die Messe „Kick & Work beim 1. FC Union.

Der Tourismusverein hat ein neues Buchungsportal und vergab einen „Tourismus Award“ an den Industriesalon. Ein Hochzeitsfoto mit Hauptmann – das ist auf der Treptow-Köpenicker  Rathaustreppe möglich. Im Köpenicker Rathaus wird sehr gern geheiratet.

Die Bezirksbroschüre gibt Auskunft über Ansprechpartner und Abteilungen im Bezirksamt. Kitas und Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen und Familienzentren werden aufgelistet und integrative und Angebote für Menschen mit Behinderung benannt. Die Publikation bietet eine Übersicht über Pflege-, Betreuungs- sowie Wohnmöglichkeiten im Alter, über Wohnen mit Service und Betreutes Wohnen für Wohnungslose.

Seit 20 Jahren ist der Plänterwald ein Landschaftsschutzgebiet – ein Kolloquium zog Bilanz. Berichtet wird, was im Volks – und Waldpark Wuhlheide verändert werden soll. Ein Thema ist die Mobilität – vom (Lasten)fahrrad bis zum Pkw. Am Tag des Offenen Denkmals wird eine Ausstellung zu „100 Jahre Siedlung Elsengrund“ eröffnet. Was tun, wenn (wieder) der Strom ausfällt – bzw. wie sollte man sich wappnen für den Notfall? Auch darüber gibt die Publikation Auskunft.

Anzahl:
Zum Warenkorb hinzufügen