Bezirksbroschüre Treptow-Köpenick

„Wir sind eben etwas Besonderes in Berlin“, sagt Bezirksbürgermeister Oliver Igel zum Motto des Köpenicker Sommers: „Köpenick zeigt es allen“. Im Interview zieht er eine Bilanz nach sieben Jahren Amtszeit. In dieser Zeit haben neue Sporthallen eröffnet, eine neue Bibliothek, neue Kitas, Schulen wurden saniert – aber es gelang nicht, genügend Personal zu finden, um alle Aufgaben im Bezirksamt bewältigen zu können. Nach wie vor stehen viele Neubau- und Sanierungsvorhaben aus, so Oliver Igel.

Weiterlesen
Seniorenratgeber Pankow

Seit 20 Jahren ist Günter Gesch Englisch-Kursleiter in der Begegnungsstätte Grellstraße. Der gelernte Schriftsetzer hatte einst als Autodidakt begonnen, Englisch zu lernen. Über die Jahre belegte er Kurse an der Volkshochschule und vervollkommnete seine Sprachkenntnisse mit englischsprachiger Literatur und englischsprachigen Nachrichten. Ach ja: Mittlerweile ist er auch in den Begegnungsstätten Am Friedrichshain und in der Paul-Robeson-Straße. In letzterer ist Margitta Fierke die „gute Seele“ des Hauses. Bis zu acht Stunden täglich ist sie hier ehrenamtlich tätig.

Weiterlesen
JOURNAL 55 PLUS: Potsdam und Umgebung

Wir wandeln auf Geschichtsspuren durch Potsdam, stellen eine Fontane-Lesereihe anlässlich dessen 200. Geburtstages vor, feiern mit der Volkshochschule Jubiläum, begleiten eine Wandergruppe, stellen Porträts Hochaltriger aus einer Ausstellung ebenso vor wie das Angebot vieler Freizeitstätten. Neuestes aus Kleinmachnow, Stahnsdorf, Teltow und Werder erfuhren wir aus erster Hand durch Bürgermeister-Interviews.

Weiterlesen
Berliner Ratgeber für pflegende Angehörige

„Jede*r pflegende Angehörige braucht etwas Anderes“, stellt Gabriele Tammen-Parr von der Beratungsstelle Pflege in Not im Vorwort zum Berliner Ratgeber für pflegende Angehörige 2019 fest. Es gäbe nicht den typischen pflegenden Angehörigen, viele werden auch von Freunden und Nachbarn gepflegt. Sogar 12.000 Berliner Jugendliche pflegen Angehörige! Der Berliner Ratgeber für pflegende Angehörige 2019 will dabei helfen, eine passende Unterstützung zu finden. Denn die Inanspruchnahme von Unterstützung kann die Pflege erleichtern.

Weiterlesen
JOURNAL 55 PLUS: Reinickendorf

Die acht bezirkseigenen Seniorenfreizeitstätten und Seniorenclubs sind in Reinickendorf schon seit Jahrzehnten Anlaufpunkt und fester Bestandteil im Leben von mehr als 140 verschiedenen Hobby- und Interessengruppen. Da steckt jede Menge Ehrenamt drin. Die 6. Verleihung des Reinickendorfer Ehrenamtspreises würdigte Menschen, die sich aufopferungsvoll für Behinderte engagieren.

Weiterlesen
"Wohnen und Leben im Alter" – Land Brandenburg

Die Publikation „Wohnen und Leben im Alter” – Land Brandenburg stellt auch mit ihrer aktuellen, der nunmehr 17. Ausgabe, entsprechende Wohnangebote in Brandenburg vor: Zahlreiche Beispiele in Wort und Bild – vom Mehrgenerationen-Wohnprojekt bis zur Seniorenresidenz, vom Seniorenwohnhaus über Pflegeheime mit unterschiedlicher Spezialisierung bis zum „Betreuten Wohnen“ in der eigenen Wohnung oder in einer Wohngemeinschaft. Und sie gibt Anregungen für ein aktives Leben im Alter.

Weiterlesen
Bezirksbroschüre Steglitz-Zehlendorf

Die Bezirksbroschüre vermittelt Wissenswertes aus dem Bezirk, beschreibt anschaulich Sehenswürdigkeiten und die Geschichte von Steglitz-Zehlendorf, listet Jugendfreizeitheime und frauenspezifische Anlaufstellen auf, gibt eine Übersicht über Märkte, nennt Sportvereine, Freizeitstätten, Verbände und Institutionen mit Anschriften, Telefonnummern, E-Mail- und Internetadressen und vieles mehr. Ein großer herausnehmbarer Stadtplan liegt bei.

Weiterlesen
Gut - Schloss - Park: Berlin Biesdorf

Die vorliegende Publikation ergänzt die im Jahr 2000 vom Bezirk Marzahn herausgegebene umfangreiche Darstellung der Denkmale im Bezirk, die sich auch dem Denkmalbestand im Ortsteil Biesdorf widmete: ausgehend von den Ursprüngen des Dorfes und seiner Entwicklung bis heute, wurden in einer Reihe von Aufsätzen die wichtigsten Objekte beschrieben.

Weiterlesen
Bezirksbroschüre Friedrichshain-Kreuzberg

Ein Fotospecial führt ein in einen spannenden Bezirk beidseits der Spree und der Oberbaumbrücke, mit viel Architektur und Geschichte, Parks und Grünanlagen und (spontanen) Veranstaltungen allerorten. Sehenswürdigkeiten von A wie Amerika Gedenkbibliothek und B wie Berlin Story Bunker, Bethanien und BKA bis V wie Viktoriapark oder Volkspark Friedrichshain oder W wie Werkbundarchiv – Museum der Dinge werden in Wort und Bild vorgestellt.

Weiterlesen
Bezirksbroschüre Lichtenberg

In der neuen Bezirksbroschüre werden all die Preise, die das Bezirksamt an ehrenamtlich Tätige und Engagierte vergibt, einmal vorgestellt: Bewerbungen bzw. Vorschläge sind ausdrücklich erwünscht. Einige der jüngst Ausgezeichneten wurden in ihrer Tätigkeit von der Freiwilligenagentur vermittelt oder von ihr begleitet: „oskar“ ist inzwischen schon älter als 1.

Weiterlesen
Bezirksbroschüre Mitte

Im einleitenden Fotospecial stellt die Bezirksbroschüre die kulturelle, sportliche und die politische Mitte, moderne Architektur, Bildung, attraktives Grün und zentrale Veranstaltungen im Zentrum der Stadt vor. Stadträtinnen und Stadträte schildern aktuelle Themen und Vorhaben ihrer Abteilungen.

Weiterlesen
Bezirksbroschüre Neukölln

Ein Fotospecial führt in die Broschüre ein. Es hat in Bildern viele Gesichter der so unterschiedlichen fünf Ortsteile eingefangen. „Neukölln–City“ steht dem fast dörflichen Buckow gegenüber: Das Hotel Estrel und das Ideal-Hochhaus in der Gropiusstadt versus mittelalterlicher Feldsteinkirche Buckow oder Britzer Mühle. Auch die kulturellen Angebote könnten unterschiedlicher nicht sein.

Weiterlesen
Bezirksbroschüre Pankow

„Pankow – Szenebezirk und Innovationsstandort“ beleuchtet auf 168 Seiten einen lebendigen Berliner Bezirk. Hier leben 402.000 Menschen, so viele wie in keinem anderen Bezirk. In Wort und Bild werden die Ortsteile vom innerstädtischen Prenzlauer Berg bis Buch am Stadtrand, zwischen Wilhelmsruh im Westen und der Stadtrandsiedlung Malchow an der östlichen Bezirksgrenze vorgestellt.

Weiterlesen
Bezirksbroschüre Spandau

„Spandau … immer besser“ wirft ein Schlaglicht auf einen besonderen Berliner Bezirk. Hier leben über 242.000 Menschen. In Wort und Bild wird die Vielfalt der Ortsteile präsentiert: von der gewachsenen Alt- und Neustadt über industriell geprägte Siemensstadt bis hin zu grünen Oasen wie Haselhorst, Wilhelmstadt oder Hakenfelde. Einen besonderen Stellenwert hat die Zitadelle Spandau mit ihrem unverwechselbaren Flair für viele Anlässe.

Weiterlesen
Bezirksbroschüre Tempelhof-Schöneberg

Die Bezirksbroschüre Tempelhof-Schöneberg wird eingeleitet von einem Fotospecial, das einlädt zum Besuch der Ortsteile - Schöneberg: „Wo die Freiheitsglocke läutet“, Tempelhof: „Am (Flug)Hafen“, Friedenau: „Gut geplant“, Mariendorf: „Es darf gewettet werden“, Marienfelde: „Die Alpen von Marienfelde“ und Lichtenrade: „Bauernhäuser, Alte Schmiede, Feldsteinkirche“. Ein Kiezspaziergang mit der Bürgermeisterin führte zu einem Park mit E-Mail-Adresse und ganz viel Kunst, am Vortag der Eröffnung des Museums Urban Nation in der Bülowstraße.

Weiterlesen
"Wohnen und Leben im Alter" – Land Berlin

Die Publikation „Wohnen & Leben im Alter Land Berlin“ stellt auch mit ihrer aktuellen, der nunmehr 19. Ausgabe entsprechende Wohn-Angebote in Berlin vor: mehr als 500 Beispiele in Wort und Bild – vom Mehrgenerationen-Wohnprojekt bis zur Seniorenresidenz, vom Seniorenwohnhaus über Pflegeheime mit unterschiedlicher Spezialisierung bis zum „Betreuten Wohnen“ in der eigenen Wohnung oder in einer Wohngemeinschaft. Und sie gibt Anregungen für ein aktives Leben im Alter.

Weiterlesen
JOURNAL 55 PLUS: Charlottenburg-Wilmersdorf

Seit 1997 organisiert das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf jährlich einen Tag des Ehrenamtes als Markt der Möglichkeiten. Seit 2000 werden an diesem Tag die Ehrenamtspreise an außergewöhnliche Menschen verliehen. 2018 waren es Ehrenamtliche, die sich für die Aids-Hilfe, bei den Pfadfindern, in Sportvereinen, für die Organisation von Veranstaltungen sowie in der Familien- und Flüchtlingshilfe engagieren.

Weiterlesen
JOURNAL 55 PLUS: Lichtenberg

In einer ihrer Sitzungen diskutierte die Seniorenvertretung Lichtenberg über eine weitere Senioren-BVV. Gunar Klapp, der Vorsitzende, kann sich dafür die „Woche der älteren Menschen“ vom 24. bis zum 28. September 2018 vorstellen. Nach den letzten beiden Senioren-BVVs im Kulturhaus Karlshorst und im Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge sollte ein Ort in Hohenschönhausen gefunden werden, wünschte er sich. Seit 13 Jahren gibt es in Lichtenberg den Bürgerhaushalt.

Weiterlesen